Filmempfehlungen für Bergsteiger

Nachdem der erste Teil gut angekommen ist, will ich dir heute im zweiten Teil weitere Filmempfehlungen für Bergsteiger, Kletterer und weitere Outdoorfans vorstellen. Die Empfehlungen aus dem ersten Teil findest du hier. Wenn du noch weitere Anregungen hast, schreibe gerne einen Kommentar oder mir persönlich per Mail, auf Facebook oder auf Instagram. Alle Empfehlungen werde ich dir wieder verlinken.

 

Free Solo

Ich denke Alex Honold ist jedem ein Begriff. Er ist wahrscheinlich der beste Freesolokletterer der Welt. Seine Leistungen sind beeindruckend. Sein großes Ziel als erster Mensch den El Captain in Yosemite Park zu durchsteigen wurde von einem Filmteam begleitet. Die Dokumentation beleuchtet seinen Anfang, sein Training, die Vorbereitungen, seine Eigenheiten und natürlich seinen Versuch die Wand zu durchsteigen. Neben Alex kommen einige der besten Kletterer der Welt darin vor. Es ist eine der besten, wenn nicht sogar die beste Dokumentation. Es ist spannend und man schwitzt als Zuschauer zu Hause mit.

Link zu Amazon:
Free Solo [Blu-ray]ir?t=bergsteigenle 21&l=am2&o=3&a=B07NRFRVH1 - Filmempfehlungen für Bergsteiger*

 

Durch die Wand

Neben Alex Honold kennt eigentlich jeder Kletterer auch Tommy Caldwell und seine beeindruckende Geschichte. Der Film „Durch die Wand“ zeigt den Versuch, die für unmöglich gehaltene Dawn Wall im US-Nationalpark Yosemite zu bezwingen. Neben der eigentlichen Besteigung lernt man auch viel über Tommys Vergangenheit, welche besonders ist. Zudem hat Tommy sich einen Finger abgesägt und hat dadurch eine besondere Klettertechnik entwickeln müssen, um überhaupt Routen dieser Schwierigkeit klettern zu können. Trotz aller Rückschläge ließ er sich nicht entmutigen und hielt an seinem Traum fest: eine kletterbare Route auf der Dawn Wall zu finden und zu erklimmen. (1)

Die atemberaubende Dokumentation zeigt die waghalsige Erstbesteigung der Dawn Wall, die weltweites Medieninteresse hervorgerufen hat. Von der Kamera begleitet, lebten Tommy und Kevin 19 Tage lang an der Felswand. Besonders der durch die Kameras und Medien aufbereitete Druck wird deutlich gezeigt und macht den Film zu einer spannenden Dokumentation.

Der Film ist auf Netflix verfügbar.

Link zu Amazon:
Durch die Wand – The Dawn Wall (Blu-ray)ir?t=bergsteigenle 21&l=am2&o=3&a=B07HSJ5B8H - Filmempfehlungen für Bergsteiger*

 

Meru

Dies ist ein Film, welcher mir von meinem Kletterpartner empfohlen worden ist. Ich selbst kenne Ihn noch nicht, weshalb ich den Inhalt von einer Internetbeschreibung zitiere.

„Die drei Bergsteiger Conrad Anker, Jimmy Chin und Renan Ozturk fassen den Plan, den Meru, einen mehr als 6000 Meter hohen Berg im Himalaya, über die berüchtigte „Shark`s Fin“-Route zu besteigen. Schon zahlreiche professionelle Sportler sind daran gescheitert. Auf ihrem Weg müssen sie verschiedensten Widrigkeiten trotzen, darunter einem Schneesturm, der sie einen Großteil ihrer Vorräte kostet. Fast erreichen sie die Spitze – und müssen doch umkehren. Vor allem Anker, der schon einige Jahre zuvor probierte, den Berg zu erklimmen, kann einfach nicht vor der Vorstellung ablassen, einen weiteren Versuch zu wagen. So kommen die Kletterer drei Jahre später wieder zusammen, um zu beenden, was sie begonnen haben. Ob ihnen nun gelingt, was niemand zuvor geschafft hat?“ (2)

Link zu Amazon:
Meru [OV/OmU]ir?t=bergsteigenle 21&l=am2&o=3&a=B01BO20EJE - Filmempfehlungen für Bergsteiger*

 

Fazit Filmempfehlungen für Bergsteiger

Heute habe ich dir drei Filme über das Bergsteigen und das Klettern vorgestellt. Die Filme bieten neben der Spannung auch immer Motivation für eigene neue Abenteuer und Touren in den Bergen. Sie zeigen aber auch deutlich die Gefahren auf. Durch die Filme wird auch vermittelt, welchen Preis man teilweise zahlen muss.

Ich hoffe dir haben die Empfehlungen gefallen. Wenn du noch Filme kennst, die jeder Bergsteiger unbedingt sehen muss, dann schreib mir gerne. Wir hören uns nächste Woche wieder. Bis dann,

Jonathan

 

(1) https://www.24-bilder.de/filmdetail.php?id=758

(2) http://www.filmstarts.de/kritiken/234018.html

*Affiliate Link

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.