Klettern auf Gran Canaria – Teil 1

 

So schnell kann es vorbei sein. Eine Woche Sportklettern auf Gran Canaria habe ich jetzt hinter mir. Es war mein erster reiner Sportkletterurlaub dieser Art. Heute will ich mit dir meine Erfahrungen teilen: Anreise, Übernachtungen, Kosten, Klettergebiete, Ausrüstungen und Tipps. Wie immer freue ich mich über Kommentare und Anregungen von dir auch für neue Themen.

 

Warum Gran Canaria

Es war von Beginn an klar, dass wir nur die letzte März Woche alle gemeinsam in den Urlaub konnten. Aufgrund des Wetters haben wir uns gegen Kroatien und für Gran Canaria entschieden, da es dort zu dieser Jahreszeit schon warm genug und mit dem Flugzeug nicht zu weit weg ist. 

3d57b395 dfcd 4f48 ac82 4e9eaca7af4c - Klettern auf Gran Canaria – Teil 1

 

Basis für die Planung

Grundlage für unsere Touren war folgender Kletterführer. Ich kann Ihn dir nur empfehlen. Es sind alle Klettergebiete in Gran Canaria beschrieben. Mit Anfahrt, Weg zum Klettergebiet und den einzelnen Routen. Jede Route ist in dem Buch mit folgenden Informationen beschrieben:

  • Absicherung (Selbstabsicherung, Bohrhaken, Stand)
  • Schwierigkeitsgrad
  • Komfort der Route (drei Sterne Routen sind immer zu empfehlen)
  • Steigung der Route (Positiv, neutral, negativ)
  • Anzahl der Sicherungspunkte

https://www.rakuten.de/produkt/vertical-life-verlag-der-sportkletter-fuehrer-fuer-gran-canaria-2433747050?cid=adwords&sclid=a_google_de_pla_empty_m20756_DE_2433747050_&gclid=Cj0KCQjwyoHlBRCNARIsAFjKJ6D2zY81_B000BuSRo-i6aUOqES7Q0ET8I4wP_ckoCRxyXfqMIz_7cQaAhxsEALw_wcB

 

Ergänzend zu diesem Buch kannst du gerne noch auf folgender Seite vorbeischauen. Dort haben verschiedene lokale Kletterer lokale Tops hinterlegt. An welchen Klettergebieten wir geklettert haben erfährst du dann nächste Woche. Heute will ich dir noch die Kosten der Reise zeigen und Tipps geben, worauf du achten solltest.

 

 

Kosten der Reise

Generell kann man in Gran Canaria recht billig Urlaub machen. Da wir zu viert waren, haben sich die meisten Kosten noch einmal deutlich reduziert.

 

Kosten pro Person

  • Flug mit Ryanair von Hamburg (ca.250€). Achte beim Buchen unbedingt darauf, dass du einen Koffer mitnehmen kannst
  • Zug zum Flughafen und zurück (ca. 50€)
  • Airbnb (für 6 Nächte ca.100€)
  • Mietwagen (für 7 Tage 70€)
  • Essen (ca. 100€)

 

Für die Berechnung und Aufteilung haben wir die App „Splitwise“ genutzt. Dies hat die Abrechnung ganz einfach und unkompliziert gemacht. Mit der App Splitwise kann der Nutzer nach Anlegen eines Kontos eine Gruppe mit anderen gründen. Wer etwas für die Gruppe ausgibt, kann den Betrag einstellen – und dann beispielsweise gleichmäßig aufteilen lassen. Die App übernimmt dann das Rechnen und zeigt allen in der Gruppe direkt an, wie viel Geld sie anderen schulden. Kommen neue Ausgaben hinzu, werden diese verrechnet.

Mehr Infos zu der App findest du hier. 

 

e5a6ddfd f687 474a 837c 5d6c68086113 - Klettern auf Gran Canaria – Teil 1

 

Wie du siehst kannst du schon mit unter 600€ einen Kletterurlaub in Gran Canaria machen. Gerade wenn du die Preise von der Hüttentouren in der Schweiz kennst, ist die Woche ein richtiges Schnäppchen. Somit ist es für jeden geeignet. Von Studenten über Arbeitende.

 

Fazit – Klettern Gran Canaria 

Es war eine tolle Woche in Gran Canaria. Wie du siehst kann man schon relativ günstig dort eine Woche verbringen. Wichtig für die Planung ist der Kletterführer mit den Klettergebieten. In welchen Gebieten wir waren und welche Ausrüstung du brauchst erfährst du nächste Woche. Bis dahin wünsche ich dir eine schöne Woche. Bis dann,

 

Jonathan

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.